Separata motorer / Separate helpengines.
 REX REX-MOTOREN-WERK E. u. K. BAGUSAT MÜNCHEN 25 ^ back to picture reg. ● [Back/to Hilfsmotor main.]  
- - - - - - - - - - - - -
 
 1952-54  Cyclemotor Hilfsmotor Motor Fahrrad    [REX mopeds main.]   
  [Back/To Husqvarna Novolette equipped with REX FM 40.]
 
 
                                                                     
 Fahrradmotors Rex 31 ccm. Bj52                            REX Fahrradmotor FM 40 Bj.54
 
 
 1952 Fahrradmotors Rex Hilfsmotoren.
 

Motor: Zweitakt, Einzylinder mit Flachkolben, Hub 32 mm, Bohrung 35 mm, Hubraum 31 ccm, Verdichtungsverhältnis 1: 5,6, Vorzündung 2,6mm.

Dauerleistung: etwa 0,6 PS bei n = 3500.   Dauergeschwindigkeit: etwa 20 bis 25 km pro Stunde

Zylinder: Leichtmetall - Zylinder mit eingezogener Perlitgußbüchse. 

Zylinderkopf: Leichtmetall, abnehmbar 

Zündung: Spezial-Umlaufmagnet, Bosch UE I R 11 mit Zündkerze W 95 T I

Vergaser: Bing-Vergaser Type BJF 1/9,5

Untersetzung: im Motor 1:4, durch Riemenantrieb 1:5

Gesamtuntersetzung: 1:20

Kraftübertragung: Riemenantrieb durch endlosen Gummigewebe-Keilriemen.

Benzintank: am Lenkerschaft befestigt, Inhalt etwa 1,75 l, ausreichend für über 100 km Fahrt

Kraftstoff: Normales Oel-Benzin-Zweitakt-Gemisch  1:25 bis 1:30

Steigungsvermögen: etwa 5 % ohne Mittreten

Kräftstoffverbrauch etwa 1,4 Liter pro 100 km (bei mittleren Drehzahlen).

Gewicht der Gesamtanlage: etwa 5,5 kg komplett mit Tank und allen Einbauteilen.

 
 
 
 
 1954 REX Fahrradmotor FM 40 Hilfsmotoren.
 

REX Fahrradmotor FM 40 1954

Dieser Motor kann nachträglich an jedes normale Fahrrad angebaut werden. Die Anbringung vor dem Steuerkopf - besonders für Damenfahrräder geeignet - sichert dem Motor eine Ansaugluft ohne Staubbeimengung; er liegt mit allen Teilen im Fahrtwind, was sich auf die Lebensdauer sehr günstig auswirkt.

 

Motor: Zweitakt, Einzylinder mit Flachkolben, Hub/Bohrung 35/38 mm, Hubraum 40 ccm, Verdichtungsverhältnis 1: 5,6, Vorzündung 3 mm.

Zylinder: Leichtmetall - Zylinder mit eingezogener Perlit-Gußbüchse. 

Zylinderkopf: Leichtmetall, abnehmbar.

Spülung: Syst.-Schürle-Umkehrsp.  

Zündung: Spezial-Umlaufmagnet u. Zündkerze W 145 T

Vergaser: Schwimmervergaser, Untersetzung im motor 1,4

Gesamtuntersetzung: 1:20

Kraftübertragung durch endlosen Keilriemen.

Steigungsvermögen bis 8 % ohne Mittreten.

Benzintank am Lenkerschaft befestigt

Kraftstoff: Gemisch 1:25. Tankinhalt etwa 2,4 Liter. Kraftstoffverbrauch etwa 1,4 Liter pro 100 km.

Lichtmagnet und Leearlaufkupplung auf Wunch.

Gewicht der Gesamtanlage: etwa 8,2 kg mit Tank und allen Einbauteilen.

 

 
 
 
Hilfsmotoren.